Bis letzte Woche stammte die Kunst in unserer Wohnung von uns selbst: Meine Fotos zieren Küche und Essbereich, Familienfotos von uns die Flure, und die Bilder im Wohnzimmer hat mein Freund gemalt. Jetzt haben wir zum ersten Mal jemand Fremdes reingelassen, für Farbe und gute Laune an den Wänden. Ich stelle euch die aktuelle Reihe „Echo“ der Berliner Künstlerin Phela vor!

Phela kenne ich eigentlich über die Musik, sie ist deutschlandweit als Sängerin auf Touren unterwegs. 2019 hat sie ihr aktuelles Album „Wegweiser“ veröffentlicht. Ebenfalls seit letztem Jahr organisiert sie außerdem die Kinder- bzw. Familienkonzerte „FAMILIÄR“ in Berlin und Hamburg. Auf ihrer Website bekommt ihr einen schönen Eindruck von der Musik, die sie macht. 

Dass sie auch malt, habe ich über Instagram erfahren, auf ihrem Profil @phela_offiziell teilt sie nämlich nicht nur ihre Musik und Neuigkeiten dazu, sondern auch ihre zweite große Leidenschaft, die gleichzeitig ihr zweites Standbein ist: die Kunst!

Sie malt, Acryl auf Leinwand, die Bilder sind farbenfroh und versprühen eine Leichtigkeit, mit Gemütlichkeit gepaart, die ich mir gerne ins Wohnzimmer geholt habe. Unser Bild ist eins der aktuellen „Echo“-Serie, die Phela derzeit anbietet. Für Anfragen zu den Bildern könnt ihr Phela anschreiben via management@phela.de. Aus der Reihe sind noch folgende vier Exemplare zu haben:

Unser Bild passte mit seiner Leichtigkeit toll an die Wand über Tonis Kaufladen. Und jetzt interessiert mich: Gefallen euch die Bilder von Phela? Freut mich, falls ich euch eine bislang (euch) unbekannte Künstlerin und Musikerin habe vorstellen können.

Liebst,
Lea Lou

Bei diesem Beitrag handelt es sich um unbezahlte Werbung!

Autor

Hey, ich bin Lea Lou, Food-Fotografin, Content-Kreateurin, Mama und Yoga-Lehrerin.

Schreibe einen Kommentar

Pin It