An Fotos, auf denen ich zu sehen bin, habe ich mich mittlerweile ja ganz gut gewöhnt, aber: ein Video, in Bewegung also und dann auch noch mit Ton, sprich: meiner Stimme? Das hat mein Herz zuerst doch ein wenig flattern lassen und die Stimme zittern.

Umso überraschter war ich, als ich den fertigen Clip, den Kiya.TV sowohl fürs TV als auch für Online mit mir gedreht hat, gesehen habe. Denn bei aller Nervosität und Improvisation: Ich finde, fürs erste Mal wirke ich schon recht gelassen.

Großen Spaß hat es auf jeden Fall gemacht, das Drehen der beiden Outfits für Kiya.TV! Denn schließlich hat, wie ihr seht, auch das Wetter am Drehtag mitgespielt und die mittlerweile schon fast berühmte Dachterrasse meiner Freundin Melodie Michelberger auch ihren Teil dazu beigetragen, dass der Clip so sonnendurchflutet geworden ist. 

Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen: Here you go – mein erstes Video!

Liebst,
Lea Lou

Fotos sowie die Details zu den Outfits findet ihr übrigens auch hier (Crop Top und Trenchcoat), hier (schwarze Jacke) sowie hier (Lederrock).

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: EN

Autor

Hey, ich bin Lea Lou, Food-Fotografin, Content-Kreateurin, Mama und Yoga-Lehrerin.

Schreibe einen Kommentar

Pin It