Falls ihr mir auf Instagram folgt (aufgepasst, ich habe zwei Konten – eines für alles, was mit Essen, Yoga und Fitness zu tun hat, und ein, nun ja, „generelles“), wird euch meine Liebe zu buntem, schönen Obst und Gemüse nichts Neues sein. Für alle anderen, die neu hier sind: Hey! Und herzlich Willkommen in meiner Welt. Es kann hier mitunter recht bunt werden.

Tomato-avocado-salad-lea-lou-2

Die heutigen Farben sind rot und grün: knalligstes Tomaten-rot und wunderschönstes Avocado-grün. Das Rezept für den sommerhaften veganen Tomaten-Avocado-Salat ist so einfach, dass es sich fast nicht um ein Rezept handelt. Doch wo ihr mich wirklich beim Worte nehmen solltet, ist der Kreuzkümmel im Dressing. Er verleiht dem mediterranen Salat fast einen nahöstlichen Touch!

Genießt den Salat, solange es heiß draußen ist – auf dem Balkon, im Garten, im Park oder, hmm, im Büro (zumindest träumen kann man ja von Sommer, nicht wahr?)!

Liebst,
Lea Lou 

Tomato-avocado-salad-lea-lou-1

Veganer Tomaten-Avocado-Salat mit Sesam, Koriander und Kreuzkümmel-Dressing

Für zwei kleine Portionen, oder als Beilage.

1 – 2 Ochsenherz-Tomaten
1 große Avocado
1/2 rote Zwiebel
2 Esslöffel Koriander-Blätter
2 Esslöffel Sesam-Körner

Für das Dressing:
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Reisessig
Eine gute Prise Kreuzkümmel, gemahlen
1 Teelöffel Ahornsirup
Saft von 1/2 Limette
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:
Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Avocado schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in ebenso große Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden.

Koriander waschen, trocknen und grob hacken.

Eine kleine Pfanne ohne Fett über mittlerer Hitze erwärmen. Sesam darin unter Wenden gold-braun rösten.

Für das Dressing Olivenöl, Reisessig, Kreuzkümmel, Ahornsirup und Limettensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer großen Schale das Gemüse mit dem Dressing mischen, zum Servieren die Sesam-Körner über den Salat streuen.

Tipp:
Wer nicht vegan lebt, kann den Salat mit etwas Büffel-Mozzarella aufpeppen.

Für eine sättigendere Alternative – und eine Extra-Portion Eiweiß – etwas Quinoa unter den Salat heben.

Tomato-avocado-salad

Dieser Post ist auch verfügbar auf: enEN

Autor

Hi, I'm Lea Lou, food photographer, recipe artist, yoga teacher, mum-to-be – and always smiling. Have fun on my blog!

Schreibe einen Kommentar

Pin It