Es war ein bisschen ruhig hier auf dem Blog in den letzten Wochen, dafür habe ich eine Erklärung, der ich ganz (!) bald einen eigenen Blogpost widmen möchte. Heute soll es erstmal wieder um ein Rezept gehen, denn: Die neue Ausgabe des Mio Magazins ist erschienen und darin wie immer eine Kolumne von mir zu finden. Diesen Monat gibt es im passenden Rezept dazu dreierlei vegane Sandwiches! Das Rezept findet ihr auch hier im Blogbeitrag.

Vegan-sandwiches-lea-louWie immer könnt ihr das Rezept auch auf der Website von Mio finden!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen der Rezepte – vielleicht ja für ein erstes Picknick im Grünen!? So langsam wird das ja doch noch was mit dem Frühling!

Schaut bald hier wieder vorbei, ich habe eine Menge Content für euch in der Pipeline.

Ein tolles Wochenende wünsch’ ich euch außerdem!

Liebst,
Lea Lou

Vegan-sandwiches-lea-lou-2

Pflanzenpower: Dreierlei vegane Sandwiches

…. mit Karotte, Tofu und Petersilienpesto

Für ein Sandwich.

3–4 Zweige Petersilie
1 EL Olivenöl, plus mehr zum Braten
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Karotte
1 TL Limettensaft
1 Stück (100 g) Räuchertofu
1 TL Sojasauce
2 Scheiben Brot, z.B. Vollkornbrot oder Graubrot, Sandwichbrot oder Pitta-Taschen

Zubereitung:
Die Blätter von der Petersilie abzupfen. Petersilienblätter mit Öl fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Karotte auf einer Küchenraspel grob raspeln, mit Limettensaft mischen. 

Tofu in feine Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Tofu darin von beiden Seiten knusprig braten. Mit Sojasauce ablöschen, die Sauce verdampfen lassen.

Das Brot nach Belieben rösten oder toasten. Beide Scheiben mit Pesto bestreichen, mit Karotte und Tofu belegen. Sandwich mit Salz und Pfeffer würzen und servieren oder zum Mitnehmen verpacken.

 

…. mit Avocado, weißen Bohnen und Basilikum

Für ein Sandwich.

1/2 Avocado
1 TL Zitronensaft
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Chiliflocken
100 g weiße Bohnen (Konserve)
3–4 Zweige Basilikum
2 Scheiben Brot, z.B. Vollkornbrot, Graubrot, Sandwichbrot oder Pitta-Taschen

Zubereitung:
Die Avocado schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in eine kleine Schale geben. Avocado mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Die Bohnen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Bohnen ebenfalls zerdrücken (gerne ein paar Bohnen ganz lassen für mehr „Biss“), mit etwas Salz würzen.

Die Blätter des Basilikums abzupfen, waschen und vorsichtig trocknen.

Eine Brotscheibe mit Avocado bestreichen, das Bohnenmus darauf verteilen und mit Basilikum garnieren. Das Sandwich mit der zweiten Brotscheibe schließen und servieren oder zum Mitnehmen verpacken.

 

… mit Rote-Bete-Hummus, Walnüssen und Rucola

Für ein Sandwich.

1 Kugel gekochte rote Bete (im Gemüseregal vakuumverpackt erhältlich)
100 g Kichererbsen oder weiße Bohnen (z.B. den Rest von obigem Rezept verwenden)
1 EL Olivenöl
1 TL Tahini (Sesampaste)
1 TL Zitronensaft
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Koriander
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Handvoll Walnüsse
1 Handvoll Rucola
2 Scheiben Brot, z.B. Vollkornbrot, Graubrot, Sandwichbrot oder Pitta-Taschen

Zubereitung:
Rote Bete, Kichererbsen oder weiße Bohnen (abgespült und abgetropft), Olivenöl, Tahini, Zitronensaft sowie Gewürze in einen Universalzerkleinerer geben und zu einer cremigen Paste pürieren (alternativ einen Pürierstab verwenden).

Die Walnüsse nach Belieben in einer kleinen Pfanne rundherum anrösten, bis sie duften.

Rucola waschen und trocken schleudern.

Beide Brotscheiben mit Hummus bestreichen. Eine Scheibe mit Walnüssen und Rucola belegen, das Sandwich mit der anderen Brotscheibe schließen. Sandwich servieren oder zum Mitnehmen verpacken.

Vegan-sandwiches-lea-lou-7

Dieser Post ist auch verfügbar auf: enEN

Autor

Hi, I'm Lea Lou, food photographer, recipe artist, yoga teacher, mum-to-be – and always smiling. Have fun on my blog!

Schreibe einen Kommentar

Pin It