Oh man, ich sag’s euch, der Blog liegt ja schon wieder absolut brach. Ob ich es jemals schaffen werde, da mit Struktur und Plan ranzugehen und regelmäßig zu posten? Die Hoffnung stirbt zuletzt, heißt es bekanntlich. Ich hoffe, ihr folgt mir wenigstens auf Instagram, denn immerhin da passiert täglich etwas!

Heute gibt es aber endlich mal wieder ein neues Youtube-Video für euch – auch da kann ich nur sagen: Schande über mein Haupt, dass seit dem letzten Video 10 (!) Monate vergangen sind. Ich schiebe das einfach mal auf die Geburt und das erste (so, so toughe) Jahr mit Kind, auch hier hoffe ich, dass ich irgendwann wieder Zeit und Muße finde, regelmäßige Videos zu teilen.

zuckerfreie Banane-Dattel-Walnuss-Kekse

Im Dezember immerhin kann ich euch schon mal insgesamt vier Videos versprechen – die habe ich zu Hause aufgenommen für die California Walnut Commission, umgangssprachlich einfach die kalifornische Walnuss. Wir backen gemeinsam vier Plätzchenrezepte, und für euch gibt es zu jedem Rezept ein Filmchen.

zuckerfreie Banane-Dattel-Walnuss-Kekse

Das erste Video ist jetzt live bei YouTube – ich freue mich sehr, wenn ihr mal rüber klickt und es anschaut. Das Rezept ist für zuckerfreie Bananen-Dattel-Walnuss-Kekse! Die eignen sich perfekt für das Backen und Genießen mit Kindern, denn auf raffinierten Zucker wird im Rezept verzichtet – die Süße stammt von Datteln und Bananen. Die Kekse sind in Null Komma Nix gebacken – und wahrscheinlich auch ebenso schnell verputzt. Frisch schmecken sie besonders lecker und saftig, in einer Tupperdose verpackt könnt ihr sie auch ein paar Tage aufbewahren.

zuckerfreie Banane-Dattel-Walnuss-Kekse

Ich wünsche euch viel Freude beim Backen (mit Kids oder ohne) und Genießen!

Liebst,
Lea Lou

Das Video ist in Kooperation mit CWC, der California Walnut Commission entstanden. Es handelt sich demnach um Werbung.

Rezept: Zuckerfreie Bananen-Dattel-Walnuss-Kekse

Zutaten für ca. 20 Stück:
50 g Haferflocken
70 g Dinkelvollkornmehl
50 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
50 g Butter
1 Ei, Größe M
2 kleine reife Bananen
50 g getrocknete Datteln
25 g Walnüsse

Optional:
Zimt, gemahlen

Außerdem: 
Backpapier

Zubereitung:
Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 

Haferflocken, Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. 

Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.

Ei verquirlen, Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Butter, Ei und Bananen mischen. 

Datteln und Walnüsse fein hacken.

Mehlmischung mit Ei-Mischung zu einem zähen Teig rühren, Datteln und Walnüsse unterheben. Wer möchte, mischt zuletzt etwas Zimt unter den Teig. 

Mit zwei Esslöffeln (oder kleinen Kinderhändchen) kleine Teighäufchen auf das Backblech setzen und leicht flach drücken. Die Kekse gehen beim Backen noch auseinander, also ruhig etwas Abstand dazwischen lassen. 

Kekse im heißen Ofen ca. 12 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind. Kekse auf dem Backblech erkalten lassen und zum Aufbewahren in eine Tupperdose geben. 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: EN

Autor

Hi, I'm Lea Lou, food photographer, recipe artist, yoga teacher, mum-to-be – and always smiling. Have fun on my blog!

Schreibe einen Kommentar

Pin It